BauNVO ist die Abkürzung für Baunutzungsverordnung, welche gemäß dem Baugesetzbuch eine Verordnung ist, die die bauliche Nutzung eines Gebietes vorschreibt.

Die Bauaufsichtsbehörden setzen diese Verordnung z.B. im Bebauungsplan um. Die Baunutzungsverordnung enthält Angaben über Art und Maß der baulichen Nutzung , Bauweise, Überbaubare Grundstücksfläche sowie Überleitungs- und Schlussvorschriften.