Das Maß der baulichen Nutzung ist die Kenngröße der Bebauungsdichte, ausgedrückt durch Grundflächenzahl , Geschossflächenzahl und/oder Baumassenzahl (BauNVO ).