Eine Dränage ist ein gelochtes Rohrleitungssystem, welches unterirdisch verlegt wird, um ein Bauwerk zusätzlich vor eindringender Feuchtigkeit zu schützen.

Die Dränagerohre sind in einem Kiesbett unterschiedlicher Körnung zu verlegen, damit eine Verstopfung der Löcher durch Sand vermieden wird. Die Drainagerohre müssen im Gefälle verlegt werden, damit das gesammelte Wasser z.B. mittels einer Hebepumpe abgeführt werden kann. Es müssen Revisionsschächte eingeplant werden, mit dessen Hilfe die Dränagerohre bei Verschlammung gespült werden können.

draenage_wasserablauf

Ähnliche Artikel

Weiße Wanne ■■■■■
Weiße Wanne: Eine Weiße Wanne ist ein wasserundurchlässiges Bauwerk, das neben seiner Abdichtung gegen . . . Weiterlesen
Schwarze Wanne ■■■■■
Die Schwarze Wanne ist eine Abdichtung aus Bitumen oder Kunststoffbahnen, die im Boden befindliche Bauteile . . . Weiterlesen
Abdichtung ■■■■
Die Abdichtung ist eine Maßnahme, um Bauwerke oder Bauteile vor Wasser und Feuchtigkeit zu schützen . . . Weiterlesen
Salzausblühungen ■■■
Salzausblühungen: Salzausblühungen sind Bauschäden, die vorwiegend bei Natursteinen und Mauerziegeln . . . Weiterlesen
Imprägniermittel ■■■
Imprägniermittel: Imprägniermittel sind Stoffe, die eine ausgeprägte Wasser abweisende Wirkung besitzen, . . . Weiterlesen
Traufe ■■■
Die Traufe ist die unterste, waagerechte Begrenzungslinie geneigter Dachflächen, an denen meist die . . . Weiterlesen
Hofentwässerung ■■■
Die Hofentwässerung dient dem Schutz von Flächen und Gebäuden vor Schäden durch Regenwasser oder . . . Weiterlesen
Baufeuchte ■■
Baufeuchte: Baufeuchte ist die Bezeichnung für diejenige Feuchte, welche Baustoffe nach der Erstellung . . . Weiterlesen
Dichtungsbahn ■■
Um Bauwerke oder Bauteile unterhalb der Geländeoberkante vor Bodenfeuchtigkeit , Sickerwasser und drückendem . . . Weiterlesen
Bauwerksabdichtung ■■
Die Bauwerksabdichtung ist eine wichtige Maßnahme bei der Erstellung von Gebäuden, da Wasser in Form . . . Weiterlesen