Flächenlasten
ist ein aus der Tragwerkslehre stammender Begriff und beschreibt die Lasten, die auf einer Fläche verteilt sind. Wind oder das Eigengewicht einer Decke erzeugen Flächenlasten. Flächenlasten werden in kN/m² angegeben. Siehe auch Streckenlasten, Punktlasten.

Ähnliche Artikel

Punktlast ■■■■■■■
Eine Punktlast ist ein aus der Tragwerkslehre stammender Begriff und beschreibt die Kraft, die punktförmig . . . Weiterlesen
Streckenlasten ■■■■■■
Streckenlasten (auch als Linienlasten bezeichnet) ist ein aus der Tragwerkslehre stammender Begriff und . . . Weiterlesen
Tragende Wände ■■■■
Tragend ist ein Wand, wenn sie außer ihrem Eigengewicht auch Lasten aus Decken, Dach, anderen Wände . . . Weiterlesen
Aussteifende Wände ■■■■
Aussteifende Wände dienen der Aussteifung des Gebäudes oder der Knickaussteifung tragender Wände. . . . Weiterlesen
Baustruktur ■■■■
Baustruktur bezieht sich im Architekturkontext auf das fundamentale Skelett oder die Konstruktion eines . . . Weiterlesen
Statik auf wind-lexikon.de■■■■
Statik bezieht sich im Kontext der Windkraft auf die Untersuchung und Analyse von Kräften und deren . . . Weiterlesen
Hängewerk ■■■
Hängewerk ist ein speziell im Holzbau oft angewendetes Dachtragwerk zum Überspannen größerer Räume. . . . Weiterlesen
Ringanker ■■■
Ringanker sind horizontal liegende Rahmen aus Stahlbeton, Stahl oder auch Holz zur Aufnahme von Zugkräften, . . . Weiterlesen
Tragende Konstruktionen ■■■
Tragende Konstruktionen haben die Aufgabe, Lasten aufzunehmen und in den Baugrund abzugeben. Das Ableiten . . . Weiterlesen
Gewölbe ■■■
Ein Gewölbe im Architekturkontext ist eine konstruktive Struktur, die aus gebogenen oder gewölbten . . . Weiterlesen