Glasfaser oder Glaswolle ist ein fadenförmiges Glaserzeugnis für den Wärme- und Schallschutz einsetzbarer, nicht verrottender Dämmstoff. Dabei unterscheidet man zwischen Glaswatte und Glasfaser. Es dient auch der Armierung von Kunststoffen und verhindert eine Rissbildung im Mauerwerk.

Ähnliche Artikel

Plissee ■■■■
Ein Plissee ist ein innenliegender Sonnenschutz für Fenster und Türen. Sein Hauptkennzeichen ist eine . . . Weiterlesen
Armierungsgewebe ■■■
Armierungsgewebe im Architekturkontext bezieht sich auf ein Netz oder Gitter aus Metalloder Kunststofffasern, . . . Weiterlesen
Styropor ■■■
Styropor, auch als Polystyrolschaum bekannt, ist ein vielseitiges Material, das in der Architektur weit . . . Weiterlesen
Balken ■■■
Ein Balken ist ein frei gespanntes, tragendes und waagerechtes Kantholz mit unterschiedlichen Funktionen, . . . Weiterlesen
Blähperlit ■■■
Blähperlit ist ein mineralischer Dämmstoff, der vorwiegend in der Altbausanierung als Trockenschüttung . . . Weiterlesen
Kerndämmung ■■■
Bei der Kerndämmung wird der Luftzwischenraum von zwei Mauerwerksschalen mit einem Dämmstoff ausgefüllt. . . . Weiterlesen
Rotorblatt auf wind-lexikon.de■■■
Ein Rotorblatt besteht aus zwei Halbschalen (der Saugund der Druckseite), welche durch mehrere, interne . . . Weiterlesen
Glasfaserverstärkter Kunststoff auf wind-lexikon.de■■■
Glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK) im Kontext der Windkraft bezieht sich auf ein Verbundmaterial, . . . Weiterlesen
Baustoff ■■■
Baustoff ist die Bezeichnung für das Material, welches für die Errichtung von Gebäuden verwendet wird, . . . Weiterlesen
Dübel ■■■
Dübel sind Befestigungselemente, die in der Architektur und im Bauwesen verwendet werden, um Gegenstände . . . Weiterlesen