Imprägniermittel
sind Stoffe, die eine ausgeprägte Wasser abweisende Wirkung besitzen, wie Öle, bituminöse Stoffe, Karbolineum, Wasserglas und Silikonpräparate.  Diese Stoffe werden auf Naturstein , Holz,  Beton , Putz, Ziegel und Kalksandstein aufgetragen, um diese Bauteile vor Feuchtigkeit zu schützen. Dabei darf die Verminderung der Wasserdampfdurchlässigkeit nur gering sein. Imprägniermittel sind keine Versiegelungen oder Beschichtungen.