Ziegel sind Baustoffe aus Wasser, Lehm oder Ton, die bei ca. 1000 ° Celcius gebrannt werden. Zusatzstoffe für Ziegel sind Sand, Ziegelmehl, Asche, Sägemehl oder organische Stoffe.

Diese Zusatzstoffe verbrennen bei hoher Temperatur und lassen Luftporen zurück, die dem Ziegel gute wärmedämmende Eigenschaften verleihen. Diese besondere Art der Ziegel nennt man Porenziegel.

Man unterscheidet zwischen

Ähnliche Artikel

Zement ■■■■■■
Zement ist ein hydraulisches Bindemittel, das nicht nur an der Luft sondern auch unter Wasser erhärtet. . . . Weiterlesen
Lochziegel ■■■■■■
Lochziegel sind Mauerziegel mit Löchern zur Gewichtsreduzierung und zur wärmetechnischen Dämmung. . . . Weiterlesen
Mauerziegel ■■■■■■
Mauerziegel sind ein vielseitiges Baumaterial, das seit Jahrhunderten in der Architektur verwendet wird. . . . Weiterlesen
Wärmedämmung ■■■■■
Wärmedämmung ist die Verhinderung von Wärmeleitung durch Wärmedämmstoffe. Je mehr Lufteinschlüsse . . . Weiterlesen
Baustoff auf umweltdatenbank.de■■■■■
Ein Baustoff ist ein Werkstoff (in Form von Rohstoffen, Hilfsstoffen oder Halbzeug) und wird zum Errichten . . . Weiterlesen
Flachziegel ■■■■■
Flachziegel sind im Gegensatz zum Hohlziegel ebene, nicht profilierte Dachziegel, so wie der Biberschwanzziegel . . . Weiterlesen
Vormauerziegel ■■■■■
Vormauerziegel sind Mauerziegel, die im Gegensatz zum Hintermauerziegel frostbeständig sind und eine . . . Weiterlesen
Hintermauerziegel ■■■■■
Hintermauerziegel werden bei zweischaligem Mauerwerk für die hintere Mauer verwendet. Aus diesem Grund . . . Weiterlesen
Isolierziegel ■■■■■
Isolierziegel sind wärmedämmende Mauerziegel mit einer hohen Anzahl von Lufteinschlüssen, wie zum . . . Weiterlesen
Baustoff ■■■■■
Baustoff ist die Bezeichnung für das Material, welches für die Errichtung von Gebäuden verwendet wird, . . . Weiterlesen