Die Konturverfolgung ist eine automatisch arbeitende Funktion, die nach gewissen Regeln einer vorgegebenen Kontur folgt (beispielsweise einem Linienzug).

Damit ist eine AEC-Software z.B. in der Lage, automatisch die raumbegrenzenden Wände oder Wandabschnitte "abzulaufen", um ebenfalls automatisch eine Polyline zu erzeugen, die dem Grundriss des entsprechenden Raumes entspricht. Die Konturverfolgung lässt sich gerne in Verbindung mit der Äquidistantenfunktion sehen.

Ähnliche Artikel

Villa Savoye ■■■
Die Villa Savoye wurde von 1928 bis 1931 in Poissy bei Paris gebaut. Der Architekt, Le Corbusier, war . . . Weiterlesen
Grundriss ■■■
Der Grundriss ist ein Bauplan, der den unteren Teil eines horizontalen Schnittes durch ein Bauobjekt . . . Weiterlesen
Bauweisen beim Hausbau ■■■
Ein Einfamilienhaus lässt sich auf verschiedene Arten erstellen. Die grundsätzlichen Bauweisen beim . . . Weiterlesen
Doppelhaus ■■■
Doppelhaus im Kontext der Architektur bezeichnet ein Gebäude, das aus zwei aneinandergrenzenden, aber . . . Weiterlesen
Wohnfläche ■■■
Die Wohnfläche im Architekturkontext bezieht sich auf den Teil eines Gebäudes, der für Wohnzwecke . . . Weiterlesen
Anpassbarkeit ■■■
Anpassbarkeit im Architekturkontext bezieht sich auf die Fähigkeit eines Gebäudes oder Raumes, sich . . . Weiterlesen
Vielseitigkeit ■■■
Vielseitigkeit im Architektur-Kontext bezieht sich auf die Fähigkeit eines Gebäudes oder einer Struktur, . . . Weiterlesen
Dach ■■
Das Dach ist der obere Abschluss eines Gebäudes, durch welches das Innere eines Gebäudes vor Witterungseinflüssen . . . Weiterlesen