Ein Krüppelwalmdach ist eine vom Satteldach weiterentwickelte Dachform und die am häufigsten verwendete Form des Walmdaches. Bei dieser Dachform ist nicht der gesamte Giebel , sondern nur der obere Teil abgewalmt. Diese Walmflächen weisen demnach eine geringere Höhe als die angrenzenden Hauptdachflächen auf. Das Krüppelwaldmach schafft eine hohe Stabilität und Festigkeit für alle Bereiche und ist damit in der Lage sogar starke Lasten aufzunehmen.

krüppelwalmdach, dachform


Kommentare  

#2 Joel Krämer 2013-03-12 08:41
Wie kann man das nicht blicken? o.O
Zitieren
#1 sarah viktoria beck 2012-06-27 14:43
ich blicks net
Zitieren