Der Porenschwamm ist ein Nassfäulepilz, da er im Gegensatz zum echten Hausschwamm eine höhere Holzfeuchtigkeit von ca. 40 % benötigt. Er kommt besonders in sehr feuchten Kellern vor, aber auch in Neubauten, z.B. an Balkenköpfen.

Ähnliche Artikel

Holzschädlinge ■■
Holzschädlinge: Holzschädlinge sind Pilz- und Insektenarten, die durch Nahrungsaufnahme oder durch . . . Weiterlesen
Fäulnis ■■
Als Fäulnis beschreibt man die Zersetzung organischer Substanzen. Fäulnis erscheint bei Holz in Form . . . Weiterlesen
Hausschwamm
Hausschwamm: Hausschwamm ist ein saprotropher Pilz mit wattigem und hautartigem Oberflächenwachstum . . . Weiterlesen
Kellerschwamm
Mit Kellerschwamm wird ein Pilzbefall von Holzteile im Bereich feuchter Mauern bezeichnet. Der Kellerschwamm . . . Weiterlesen