English: Sideyard / Español: Patio lateral / Português: Pátio lateral / Français: Cour latérale / Italiano: Cortile laterale

Der Bauwich ist der Grundstücksteil, der sich von der Straßenbegrenzungslinie oder der tatsächlichen Straßengrenze parallel zur seitlichen Grundstücksgrenze in der Breite des seitlichen Grenzabstands erstreckt und der grundsätzlich von baulichen Anlagen freizuhalten ist. Dieser Bereich muss in der Regel von baulichen Anlagen freigehalten werden und dient verschiedenen Zwecken, wie etwa der Sicherstellung ausreichender Belichtung und Belüftung von Gebäuden sowie der Wahrung der Privatsphäre und des Brandschutzes.

Allgemeine Beschreibung

Der Bauwich spielt eine wichtige Rolle in der städtebaulichen Planung und Architektur. Er dient primär dazu, eine Überbauung der Grundstücksgrenzen zu vermeiden und öffentliche sowie private Interessen zu schützen. Durch den Bauwich wird sichergestellt, dass genügend Abstand zwischen den Gebäuden auf benachbarten Grundstücken besteht. Dies fördert nicht nur die ästhetische Qualität des städtischen Raums, sondern erfüllt auch praktische Anforderungen wie Brandschutz, da durch den Abstand die Feuerausbreitung zwischen Gebäuden verhindert oder verlangsamt werden kann.

In vielen deutschen Städten sind die Regelungen zum Bauwich in den lokalen Bebauungsplänen festgelegt. Diese Regelungen können je nach städtischer Vorschrift variieren, oft abhängig von der Art der Bebauung, der Lage und der historischen Bedeutung des Gebietes. Der Bauwich trägt auch zur Erhaltung des Stadtbildes bei, indem er eine gewisse Einheitlichkeit und Ordnung in der Anordnung der Gebäude ermöglicht.

Anwendungsbereiche

Der Bauwich findet Anwendung in verschiedenen Aspekten der Stadtplanung und Architektur:

  1. Wohngebiete: In Wohngebieten sorgt der Bauwich für ausreichend Privatsphäre und Licht.
  2. Gewerbegebiete: Auch in Gewerbegebieten ist der Bauwich wichtig, um ausreichende Zugänglichkeit und Belüftung der Gebäude zu gewährleisten.
  3. Historische Zentren: In historischen Zentren hilft der Bauwich, das Erscheinungsbild und die historische Struktur zu bewahren.

Bekannte Beispiele

In vielen historischen deutschen Städten, wie Rothenburg ob der Tauber oder Lübeck, spielt der Bauwich eine zentrale Rolle bei der Erhaltung des charakteristischen mittelalterlichen Stadtbildes. Durch strikte Vorgaben zum Bauwich wird eine dichte und dennoch geordnete Bauweise erreicht, die für Touristen attraktiv ist und gleichzeitig die Lebensqualität der Bewohner sichert.

Ähnliche Begriffe

Andere relevante Begriffe im Kontext der Stadtplanung und Architektur sind:

  • Baulinie: Die festgelegte Linie, bis zu der gebaut werden darf.
  • Baufenster: Der Bereich eines Grundstücks, in dem die Bebauung zulässig ist.
  • Grenzabstand: Der Mindestabstand, der zwischen einem Gebäude und der Grundstücksgrenze eingehalten werden muss.

Zusammenfassung

Der Bauwich ist ein wesentliches Element der städtebaulichen Planung, das dazu beiträgt, die Lebensqualität in urbanen und ländlichen Gebieten zu verbessern. Durch die Einhaltung von Bauwich-Regelungen werden ästhetische, funktionale und sicherheitstechnische Aspekte in der Architektur harmonisiert, was letztendlich zu einer nachhaltigeren und angenehmeren Wohnumgebung führt.

--

Ähnliche Artikel

Baumassenzahl ■■■■■■■■■■
Die Baumassenzahl wird im Bebauungsplan festgelegt und gibt an, wieviel Kubikmeter Baumasse je Quadratmeter . . . Weiterlesen
Allgemeines Wohngebiet ■■■■■■■■■■
Allgemeines Wohngebiet bezeichnet im Kontext der Architektur und Stadtplanung ein Gebiet, das primär . . . Weiterlesen
Abstandsflächen ■■■■■■■■■■
Abstandsflächen sind die Flächen vor den Gebäudeaußenwänden bis zur Grundstücksgrenze oder zur . . . Weiterlesen
Verdichtung ■■■■■■■■■■
Verdichtung (Nachverdichtung) bezieht sich im Kontext der Architektur und Stadtplanung auf den Prozess . . . Weiterlesen
Le Marais ■■■■■■■■■■
Le Marais ist ein historisches Viertel in Paris, Frankreich, das für seine bedeutende Architektur und . . . Weiterlesen
Krüppelwalmgaube ■■■■■■■■■■
Krüppelwalmgaube ist eine spezielle Art von Dachgaube, die im architektonischen Kontext verwendet wird. . . . Weiterlesen
Geschossflächenzahl ■■■■■■■■■■
Die Geschossflächenzahl (GFZ) gibt an, wie viel Quadratmeter Geschossfläche je Quadratmeter Grundstücksfläche . . . Weiterlesen
Behausung ■■■■■■■■■■
Behausung bezieht sich im Architekturkontext auf jede Art von Struktur oder Gebäude, das als Wohnraum . . . Weiterlesen
Historische Renovierung ■■■■■■■■■■
Historische Renovierung bezieht sich im Kontext der Architektur auf die Restaurierung und Modernisierung . . . Weiterlesen
Vertikaler Wald ■■■■■■■■■■
Vertikaler Wald bezieht sich auf ein Architekturkonzept, bei dem große Mengen an Bäumen, Sträuchern . . . Weiterlesen