Unter Dachüberstand versteht man den Teil des Daches, der über die Außenwand herausragt, um diese vor Feuchtigkeit zu schützen.

Bei Holzhäusern bzw. Holzfassaden kann bei einem weiten Dachüberstand von 0,8 m bis 1 m unter Umständen sogar auf Holzschutzmittel verzichtet werden. Ein großer Dachüberstand wirkt im Sommer wie eine zusätzliche Verschattung und bietet damit Schutz vor starker Sonneneinstrahlung und einer Überhitzung der Wohnräume.


dachueberstand_ueberstand_dach_auskragung

Ähnliche Artikel

Kellerdämmung ■■■
Eine Kellerdämmung sollte bei unbeheizten Kellerräumen durchgeführt werden, um die Wärmeverluste . . . Weiterlesen
Fototapete ■■■
Eine Fototapete ist eine Tapete, die real anmutende oder abstrakte Motive von Landschaften, Gegenständen . . . Weiterlesen
Markise ■■■
Die Markise ist eine Vorrichtung, mit der eine Fenster öffnung durch einen aufrollbaren, faltbaren oder . . . Weiterlesen
Holzschädlinge ■■
Holzschädlinge: Holzschädlinge sind Pilz- und Insektenarten, die durch Nahrungsaufnahme oder durch . . . Weiterlesen
Schimmelpilz-Sporen auf umweltdatenbank.de■■
Schimmelpilz-Sporen: Schimmelpilz-Sporen sind die Fruchtkörper des Schimmelpilzes, die in die Umgebungsluft . . . Weiterlesen
Wärmedämmung auf umweltdatenbank.de■■
Wärmedämmung: Wärmedämmung ist der Oberbegriff für alle Maßnahmen, die Wärmeverluste von Gebäuden . . . Weiterlesen
Dampfbremse auf umweltdatenbank.de■■
Long House ■■
Das Long House ist das traditionelle Wohnhaus des M`nong Stammes in Vietnam. Die ganze Familie lebt in . . . Weiterlesen
Fenster ■■
Der Begriff Fenster stammt von dem lateinischen Wort fenestra. Es beschreibt eine Tageslichtöffnung . . . Weiterlesen
Bausubstanz ■■
Die Bausubstanz beschreibt den Bestand, also die festen Teile eines Gebäudes. Der Zustand der Bausubstanz . . . Weiterlesen