Erlen sind Laubbäume. Ihr Kernholz ist rotbraun bis graurot mit gelegentlichen Markflecken. Erlenholz ist ein sehr weiches Holz und deswegen für den Hochbau ungeeignet.

Gerne wird es jedoch im Grund- und Wasserbau verwendet. Es eignet sich für Grundpfähle und Rostschwellen. Auch im Möbelbau ist die Erle beliebtes Material, da es sich gut beizen und färben lässt.

Ähnliche Artikel

Eiche ■■■■■
Eine Eiche ist ein Laubbaum, deren Holz zu den Harthölzern zählt. Die grössten Eichenvorkommnisse . . . Weiterlesen
Tragwerkslehre ■■■■
Die Tragwerkslehre im Architekturkontext ist ein wesentlicher Bereich, der sich mit der Analyse und dem . . . Weiterlesen
Gerüstarbeit ■■■■
Gerüstarbeit bezieht sich im Kontext der Architektur auf die Tätigkeiten, die mithilfe eines temporären . . . Weiterlesen
Kunstwerk auf allerwelt-lexikon.de■■■■
Ein 'Kunstwerk' ist eine kreative und ästhetische Darstellung oder Schöpfung, die von Künstlern geschaffen . . . Weiterlesen
Palette auf allerwelt-lexikon.de■■■■
Eine Palette ist ein vielseitiges Werkzeug oder ein Behältnis, das in verschiedenen Bereichen und Branchen . . . Weiterlesen
Baustoff ■■■■
Baustoff ist die Bezeichnung für das Material, welches für die Errichtung von Gebäuden verwendet wird, . . . Weiterlesen
Brücke ■■■■
Brücke im Architektur-Kontext bezieht sich auf eine Baukonstruktion, die dazu dient, physische Hindernisse . . . Weiterlesen
Außenfarbe ■■■■
Außenfarbe im Architekturkontext bezieht sich auf die Art von Farbe, die speziell für die Anwendung . . . Weiterlesen
Küchenarbeitsplatte ■■■■
Küchenarbeitsplatte bezieht sich im Kontext der Architektur auf die Arbeitsfläche in der Küche, die . . . Weiterlesen
Holz ■■■■
In der Architektur bezieht sich der Begriff "Holz" auf das natürliche Material aus Bäumen, das für . . . Weiterlesen