Holzpellets stellen einen Brennstoff dar und sind kleine Presslinge aus naturbelassenem Holz, meist aus Säge- oder Hobelspänen. Die hohe Festigkeit wird durch holzeigene Bindestoffe (Lignin ) erreicht. Der homogene Brennstoff ist schütt- und rieselfähig und kann deshalb mit einem Tankwagen direkt in den Lagerraum gepumpt werden. Holzpellets haben ein dichtes Volumenverhältnis und benötigen daher weniger Lagerfläche als Scheitholz.