NUF ist die Abkürzung für die Nutzungsfläche nach DIN 277. Die Nutzungsfläche ist der Teil der Netto-Raumfläche (NRF), der den Zweckbestimmungen des Bauwerks dient. Sie kann bei Bedarf weiter untergliedert werden (z.B. NUF 1 Wohnen und Aufenthalt, NUF 2 Büroarbeit, …).

Ähnliche Artikel

Netto-Raumfläche ■■■■■
NRF ist die Abkürzung für Netto-Raumfläche. Die NRF ist Teil der Brutto-Grundfläche (BGF) und teilt . . . Weiterlesen
Abdichtung ■■■
Die Abdichtung ist eine Maßnahme, um Bauwerke oder Bauteile vor Wasser und Feuchtigkeit zu schützen . . . Weiterlesen
Umbauter Raum ■■■
Der Umbaute Raum eines Gebäudes ist das Volumen, welches von der Unterfläche der konstruktiven Bauwerkssohle . . . Weiterlesen
Brutto-Rauminhalt ■■■
Der Brutto-Rauminhalt (BRI ) ist der Rauminhalt eines Gebäudes, das von der Unterfläche der konstruktiven . . . Weiterlesen
BRI ■■■
BRI ist die Abkürzung für Brutto-Rauminhalt. BRI ist der Rauminhalt eines Gebäudes, das nach . . . Weiterlesen
Konstruktions-Grundfläche ■■■
Eine Konstruktions-Grundfläche darf in gewerblichen Räumen gemäß GIF und DIN 277 nicht in die Mietfläche . . . Weiterlesen
KGF ■■■
KGF ist die Abkürzung für Konstruktions-Grundflächen. Diese dürfen in gewerblichen Räumen gemäß . . . Weiterlesen
BGF ■■■
Die Brutto-Grundfläche (BGF) ist Bestandteil der DIN 277 und dient zur Berechnung von Grundflächen . . . Weiterlesen
Untergeordnete Gebäude ■■
Untergeordnete Gebäude sind laut des Regelwerks des Deutschen Dachdeckerhandwerks eingeschossige, oft . . . Weiterlesen