Stephan Braunfels wurde am 1. April 1950 in Überlingen geboren. Er studierte von 1970 bis 1975 an der Technischen Universität München Architektur.

Sein erstes Architekturbüro gründete er 1978 in München, 1996 ein Weiteres in Berlin. Seit 2004 unterrichtet er Städtebau an der Technischen Fachhochschule Berlin (TFH Berlin). Bekannte Werke sind z.B die Pinakothek der Moderne (München), das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus (Parlamentsbibliothek, Berlin) und die ”Neue Mitte” in Ulm.

Ähnliche Artikel

Richard Meier ■■■
- Richard Meier wurde am 12. Oktober 1934 in Newark, New Jersey geboren. Er studierte bis 1957 an der . . . Weiterlesen
CAD in der Architektur ■■
Unter CAD (Computer Aided Design zu Deutsch Computerunterstütztes Design oder Konstruieren.) versteht . . . Weiterlesen
AEG-Turbinenhalle ■■
Die AEG-Turbinenhalle wurde 1909 von Peter Behrens in Berlin erbaut. Behrens wählte für diesen Industriebau . . . Weiterlesen
Daniel Libeskind ■■
Daniel Libeskind: Libeskind ("1946") ist ein umstrittener Architekt und Künstler der späten 80er und . . . Weiterlesen
Antoni Gaudi ■■
Antoni Gaudi i Cornet wurde am 25. Juni 1852 in Reus geboren und verstarb am 10. Juni 1926 in Barcelona. . . . Weiterlesen
Friedensreich Hundertwasser ■■
Friedrich Stowasser (besser bekannt als Friedensreich Hundertwasser) wurde am 15. Dezember 1928 in Wien . . . Weiterlesen
München auf allerwelt-lexikon.de■■
München, Hauptstadt des Bundeslandes Bayern, liegt an der Isar in der Münchner Schotterebene. München . . . Weiterlesen
Schloss auf allerwelt-lexikon.de■■
Schloss steht für:; - ein repräsentatives Gebäude, das vom Adel oder auch lokalen Persönlichkeiten . . . Weiterlesen
Offene Handelsgesellschaft auf finanzen-lexikon.de■■
Offene Handelsgesellschaft: Charakteristisch für die offene Handelsgesellschaft (oHG) ist die unbeschränkte . . . Weiterlesen
Handelszeiten auf finanzen-lexikon.de■■
Die Handelszeiten an den deutschen Börsen in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, . . . Weiterlesen