Altlasten sind umweltgefährdende Stoffe auf oder unter Grundstücken, die Gefahren für den Einzelnen oder für die Allgemeinheit hervorrufen z.B. ehemalige Chemie- oder Mülldeponien (Altablagerungen) oder stillgelegte Betriebe (Altstandorte). Auch Rüstungs- oder militärische Altlasten zählen hierzu. Altlastenverdächtige Flächen sind in den Bauleitplänen (s. Bebauungsplan ) besonders zu kennzeichnen. Altlasten vermindern den Bodenwert und wirken investitionshemmend.

Ähnliche Artikel

Gasbehälter auf umweltdatenbank.de■■■■
Im Umweltkontext bezieht sich der Begriff "Gasbehälter" in der Regel auf Behälter, in denen Gase gelagert . . . Weiterlesen
Bauleitplanung ■■■■
Die Bauleitplanung ist ein im Baugesetzbuch (BauGB) geregeltes Verfahren zur vorausschauenden Ordnung . . . Weiterlesen
Hausbau ■■■■
Zum Hausbau gehören üblicherweise die Planung gemäß Bebauungsplan, die Planung der Räume, die Gesamtstruktur . . . Weiterlesen
Bauleitpläne ■■■
Bauleitpläne sind planerische Maßnahmen der Bauaufsichtsbehörde und sollen eine geordnete städtebauliche . . . Weiterlesen
Besondere Wohngebiete WB ■■■
Auszug aus der neugefassten Baunutzungsverordnung (BauNVO ) vom 23.01.1990 für Besondere Wohngebiete . . . Weiterlesen
Kerngebiet MK ■■■
Auszug aus der neugefassten Baunutzungsverordnung (BauNVO ) vom 23.01.1990 :In einem Kerngebiet MK sind . . . Weiterlesen
Joule auf industrie-lexikon.de■■■
Seit 1978 ist Joule (J) die internationale Maßeinheit für Energie. Petajoule (PJ) ist eine Billarde . . . Weiterlesen
Baumängel ■■■
Ein Baumangel ist eine Abweichung von der beauftragten Leistung. Baumängel können sich auf Eigenschaften . . . Weiterlesen
Gehweg ■■■
Ein Gehweg ist ein befestigter oder gepflasterter Pfad, der für Fußgänger entlang von Straßen und . . . Weiterlesen
Cyberbedrohung auf industrie-lexikon.de■■■
Die fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung von industriellen Anlagen und Prozessen haben erhebliche . . . Weiterlesen