Die Fertigstellung einer Wohnung im Sinne des Steuerrechts ist dann gegeben, wenn der Bezug zugemutet werden kann. Insbesondere müssen die sanitären Einrichtungen sowie Anschlüsse für Strom, Wasser und Heizung vorhanden, Türen und Fenster eingebaut und die Möglichkeit zur Einrichtung einer Küche gegeben sein. Auf die behördliche Bauabnahme kommt es damit ebensowenig an wie auf den tatsächlichen Einzug.

Kommentare  

#1 Hannelore Treu 2014-08-06 13:40
Hallo wer kann uns Helfen unser Bauleiter ist nicht mehr zu erreichen nach dem er sein Geld bedkommen hatte. Unsere Wohnung ist fertig und wir brauchen nur noch die Fertigstellung der Wohnung wer kann uns helfen das Bauamt gibt uns die letzte frist bis 31.08.14 haben schon alles probiert sind sehr verzeifelt.
Zitieren