Die Geschosshöhe wird senkrecht von der Oberkante des Fußbodens (siehe OKFF - Oberkante Fertigfußboden) eines Geschosses bis zur Oberkante des Fußbodens des darüber liegenden Geschosses gemessen.

Die Geschosshöhe umfasst also die Höhe eines Stockwerkes inklusive der Decke und des Fußbodenaufbaus. Geschosshöhen sind genormt. Die Geschosshöhe sollte nicht mit der lichten Raumhöhe verwechselt werden.

geschosshoehe_geschoss_hoehe

Ähnliche Artikel

OKFF ■■■■
- OKFF ist die Abkürzung für die Oberkante des fertigen Fußbodens (offiziell: Oberkante Fertigfußboden). . . . Weiterlesen
Skyframe ■■■
Skyframe ist ein Fassadensystem, bei dem der Fenster rahmen in der Wand, der Decke und dem Fußboden . . . Weiterlesen
OKRF ■■■
OKRF ist die Abkürzung für: Oberkante des Rohfußbodens, zB. der Betondecke. Hier wird die Höhe des . . . Weiterlesen
Abgehängte Decken ■■
Abgehängte Decken werden unter vorhandene Decken als zweite Ebene eingezogen. Der Trockenbauer montiert . . . Weiterlesen
Gebäude geringer Höhe ■■
In einem Gebäude geringer Höhe darf der Fertigfußboden des obersten bewohnten Geschosses nicht mehr . . . Weiterlesen
Balken ■■
Ein Balken ist ein frei gespanntes, tragendes und waagerechtes Kantholz mit unterschiedlichen Funktionen, . . . Weiterlesen
Baumasse ■■
Baumasse (BM) ist die Gesamtheit des nach den Außenmaßen der Gebäude vom Fußboden des untersten Vollgeschosses . . . Weiterlesen
Schallbrücke ■■
Schallbrücke ist die Bezeichnung für eine meist unerwünschte Weiterleitung von Schall. Sie entstehen . . . Weiterlesen
Gebäuden mittlerer Höhe ■■
Bei Gebäuden mittlerer Höhe liegt der Fußboden mindestens eines bewohnten Raumes oder Geschoßes über . . . Weiterlesen
Dielen ■■
Dielen sind Vollholzbretter, die meist über Nut und Feder verfügen, um einen stabilen und festverbundenen . . . Weiterlesen