Heizkörpernischen sind Nischen unterhalb von Fenstern, die häufig in den 60iger und 70iger Jahren hergestellt wurden, damit Heizkörper wandbündig montiert werden können und so dass Stellen von Möbeln erleichtert wird.

Die Ausbildung der Nischen ist konstruktiv und energetisch nicht empfehlenswert, da der Wandaufbau gestört wird und es häufig an dieser Stelle zu energetischen Verlusten kommt. Bei der Sanierung sollte der Bereich hinter den Heizkörpern nachträglich gedämmt werden.

 

 

Ähnliche Artikel

Immobilienkredit ■■■
Ein Immobilienkredit ist ein Kredit zur Finanzierung. Üblich sind langfristige Darlehen, die durch eine . . . Weiterlesen
Fußbodenheizung ■■
Eine Fußbodenheizung ist eine Heizung, bei der im Heizestrich des Fußbodens großflächig Rohrleitungen . . . Weiterlesen
Wandheizung ■■
Eine Wandheizung ist eine Heizung, bei der großflächig Rohrleitungen in der Wand verlegt werden, welche . . . Weiterlesen
Holzheizung ■■
Eine Holzheizung dient der Beheizung eines Wohnhauses bzw. einer Gewerbeimmobilie. Dabei können die . . . Weiterlesen
Raumplaner ■■
Ein 3D-Raumplaner, auch als Online-Raumplaner verwendet, ist ein Programm, das es erlaubt, die Wohnraumgestaltung . . . Weiterlesen
Radonschutz ■■
Radon (Rn) ist ein radioaktives chemisches Element und zählt zu den Edelgasen. Da es sich in schlecht . . . Weiterlesen
Kurs-Gewinn-Verhältnis auf finanzen-lexikon.de■■
Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV, auch: Price-Earnings-Ratio (PER)) berechnet sich aus dem Verhältnis . . . Weiterlesen
Finanzbuchhaltung auf finanzen-lexikon.de■■
Die Finanzbuchhaltung (Fibu) ist ein Teilbereich des betrieblichen Rechnungswesens. Alle unternehmensbezogenen . . . Weiterlesen
Spekulationsgewinn auf finanzen-lexikon.de■■
Als Spekulationsgewinn bezeichnet man den Gewinn aus Effektenverkäufen, die innerhalb eines Jahres nach . . . Weiterlesen
Wärmepumpe
Die Wärmepumpe nimmt gespeicherte Wärme aus der Umwelt (Luft oder Wasser) bei niedriger Temperatur . . . Weiterlesen