Die Reykjavik Architektur hat einen besonderen Stil. Neben zahlreichen renovierten, farbenfrohen, typisch skandinavischen Einfamilienhäusern im Stadtkern von Reykjavik, befinden sich am Stadtrand immer mehr Einfamilienhäuser aus Beton , die meist sehr sachlich und funktional wirken.

Im Stadtkern gibt es keine hohen Gebäude, lediglich am Hafen werden neue, hohe und moderne Gebäude erstellt. Neben dem typischen Baumaterial Stahlbeton, welcher aufgrund seiner Elastizität im erdbebenreichen Island gern verbaut wird, werden auch oft Wellbleche in unterschiedlichster Farbe für Dach und Fassade verwendet, die den Häusern eine interessante Struktur verleihen und aus der Ferne Holzfassaden ähneln.

Ähnliche Artikel

Crazy House ■■■
Das Crazy House, ein Minihotel in Dalat (Vietnam), ist ein Musterbeispiel der urbanen Architektur. Formen . . . Weiterlesen
Farbsysteme in der Architektur ■■■
Farbsysteme in der Architektur ordnen Farben in einer standardisierten Struktur. Dies gewährleistet . . . Weiterlesen
Eurocodes ■■■
Eurocodes sind Bemessungsgrundlagen für die statische Berechnung von Gebäuden, welche europaweit vereinheitlicht . . . Weiterlesen
Architektenhaus ■■■
Ein Architektenhaus ist (meist) ein Einfamilienhaus, das von einem Architekten individuell entworfen, . . . Weiterlesen
Thermographie ■■■
Thermographie ist ein Messverfahren, das den Wärmeaustritt eines Gebäudes misst. Das Verfahren baut . . . Weiterlesen
Inneneinrichtung ■■■
Zur Inneneinrichtung eines Hauses gehört die Einrichtung eines Innenraums, also Möbel für den Innenbereich; . . . Weiterlesen
Fritz Höger ■■■
Fritz Höger, der als einer der führenden Architekten des norddeutschen Klinker-Expressionismus bekannt . . . Weiterlesen
Corbusier ■■
Le Corbusier (1887-1965) war ein weltberühmter und einflussreicher Architekt und Stadtplaner des 20 . . . Weiterlesen
Le Corbusier ■■
Le Corbusier (1887-1965) zählt zu den einflussreichsten Architekten und Stadtplanern des 20 Jahrhunderts; . . . Weiterlesen
Baustellenmarketing ■■
Das Baustellenmarketing soll die Baustelle durch geeignete Marketing-Attraktionen zum zentralen Ort der . . . Weiterlesen