Die Baufinanzierung umfasst alles, was den notwendigen Kredit vom Immobilienkredit unterscheidet. Da die Sicherheit für den Kredit der Bau selbst sein soll, der jedoch erst mit dem Kredit erstellt werden soll, wird der Kredit meist dem Baufortschritt entsprechend ausgezahlt. Für den noch nicht ausgezahlten Teil zahlt man Bereitstellungszinsen. Diese sind erforderlich, wenn der Kreditzins für das gesamte Darlehen verbindlich vereinbart wurde.

 

Kosten einsparen beim Immobilienkredit

Immobilienkredit
Immobilienkredit

Der Weg zum Eigenheim führt in den meisten Fällen über einen Immobilienkredit. Der Zeitpunkt der Kreditaufnahme und die Wahl des Angebots sollten gut überlegt sein. Experten weisen darauf hin, dass die Kreditkosten in Form der Zinssätze und Gebühren bis zur abgeschlossenen Tilgung des Darlehens ein gutes Drittel des Preises betragen können, den die Immobilie kostet. Dieses Drittel ist zugleich eine Orientierungsmarke, um die Wertigkeit der Kreditangebote einschätzen zu können. Was haben Bauherren für Möglichkeiten, um bei der Immobilienfinanzierung zu sparen?

Der richtige Zeitpunkt des Baukredits

Die Europäische Zentralbank bestimmt in der EU den Leitzins. Nach der Immobilien- und Finanzkrise 2007/08 begann die historische Niedrigzinspolitik der EZB mit dem Ziel, die angeschlagene Wirtschaft durch die Aussicht auf günstige Kredite anzukurbeln. Die in der Eurozone herrschende Inflation hat hingegen die EZB zu einem Kurswechsel bewegt. Mitte 2022 endete die Zeit des Nullzinses, indem die EZB den Leitzins auf 0,5 % anhob.

Da mit einem Abschwung der Inflation nicht zu rechnen ist, könnte der Anstieg eine Trendwende einleiten, sodass die Anhebung des Leitzinses nicht die letzte gewesen sein dürfte. Wer noch keinen Baukredit aufgenommen hat, sollte dies unter dieser Erwägung schnellstmöglich tun, um angesichts der bei einem Baukredit üblichen langen Zinsbindung noch von dem aktuell günstigen Leitzins zu profitieren. Weitere Informationen zur Baufinanzierung bietet der Dienstleister Baufi24.

Der Eigenkapitaleinsatz

Der Kairos (der günstigste Zeitpunkt) für die Kreditaufnahme hängt auch davon ab, wie viel Eigenkapital man aufbringen kann. Experten empfehlen einen Eigenkapitalanteil von mindestens 20 %. Warum eine solide Eigenkapitalquote wichtig ist, liegt daran, dass mit ihr wertvolle Zinskosten eingespart werden können. Außerdem überzeugt man auf diese Weise die Bank von der eigenen Liquidität und motiviert sie zu einem günstigen Kreditangebot.

Das Arsenal an Sicherheiten

Immobilienkredite sind verglichen mit anderen Anleihen günstig, weil die Bank mit der Immobilie eine wichtige Sicherheit für den Kredit erhält. Zu diesem Zweck verlangt das Finanzinstitut für die Kreditauszahlung die Eintragung einer Grundschuld ins Grundbuch. Ist man dann später nicht in der Lage, der Bank den Immobilienkredit zurückzuzahlen, kann die Immobilie von der Bank verwertet werden. Die Sicherheiten lassen sich für die Bank durch die Übertragung von Grundschulden anderer Immobilien erhöhen. Vielleicht hat man Freunde oder Verwandte, die zu diesem Schritt bereit sind.

Abschöpfung von Zuschüssen

Einer der Gründe für das Wirtschaftswunder der 1950er und 1960er Jahre war die Gründung der Kreditanstalt für Wiederaufbau, die mit günstigen Zinsen und lukrativen Zuschüssen den Wiederaufbau der kriegszerstörten Städte unterstützte. Die Gelder für den Aufbau der Förderbank wurden durch den Marshall-Plan gestemmt – ein kluger Schachzug von Ludwig Erhard. Die KfW unterstützt noch heute Bauherren mit günstigen Krediten. Anders als beim Wiederaufbau haben nun Energieeffizienz, Barrierefreiheit und Familienfreundlichkeit Priorität. Wer sein Haus in diese Richtung gestaltet, dem winken großzügige Fördergelder von der KfW.

Zweiter Kreditnehmer

Wer mit einem Lebenspartner zusammenlebt, tut gut daran, den Baukredit mit ihm zusammen aufzunehmen. Wenn nicht nur eine Person für den Kredit haftet, sind die Zinskosten um durchschnittlich 25 % geringer. Die Bank lässt sich das ohne einen zweiten Kreditnehmer verbundene höhere Ausfallrisiko üppig vergelten, denn bei zwei Personen, die für das Darlehen aufkommen, summieren sich die Finanzmittel und Sicherheiten entsprechend. Auch ein Bürge hat positive Auswirkungen auf die Bonität. 

Der Kreditvergleich

Im digitalen Zeitalter haben Produkt- und Tarifvergleiche Hochkonjunktur. Dasselbe gilt für Anleihen jeder Art. Auf diese Weise können Kreditnehmer die besten Angebote von mehreren Banken miteinander vergleichen, die ihnen anhand frei gewählter Eckdaten präsentiert werden. Manche Vergleichsportale für Kredite sind mit den Finanzhäusern eng verzahnt und bieten exklusive Kreditverhandlungen, um die Kreditkosten weiter zu senken.

 

Ähnliche Artikel

Bestandsimmobilie ■■■■■■■■■■
Eine Bestandsimmobilie ist eine Immobilie, die bereits fertig erbaut und erschlossen ist und oft auch . . . Weiterlesen
Bauweisen beim Hausbau ■■■■■■■■■■
Ein Einfamilienhaus lässt sich auf verschiedene Arten erstellen. Die grundsätzlichen Bauweisen beim . . . Weiterlesen
Entwurf ■■■■■■
Der Entwurf ist der erste schöpferische Akt eines Architekten oder des Bauherrn. Er kann eine ungefähre . . . Weiterlesen
Architektenhaus ■■■■■■
Ein Architektenhaus ist (meist) ein Einfamilienhaus, das von einem Architekten individuell entworfen, . . . Weiterlesen
Grundstückspreis ■■■■■■
Der Grundstückspreis beschreibt den Kaufpreis, der für ein Grundstück erhoben wird. Die anfallenden . . . Weiterlesen
Hausbau ■■■■■
Zum Hausbau gehören üblicherweise die Planung gemäß Bebauungsplan, die Planung der Räume, die Gesamtstruktur . . . Weiterlesen
Immobilienkredit ■■■■■
Ein Immobilienkredit ist ein Kredit zur Finanzierung. Üblich sind langfristige Darlehen, die durch eine . . . Weiterlesen
Lombardsatz auf finanzen-lexikon.de■■■■■
Der Lombardsatz ist der Zinssatz, den die Bundesbank den Banken für die Verpfändung von Wertpapieren . . . Weiterlesen
Holzheizung ■■■■■
Eine Holzheizung dient der Beheizung eines Wohnhauses bzw. einer Gewerbeimmobilie. Dabei können die . . . Weiterlesen
Ausbauhaus ■■■■
Ein Ausbauhaus oder Mitbauhaus gibt es zum Selbstbau in verschiedenen Ausbaustufen für Bauherren, die . . . Weiterlesen