- Buntemetalle :


Buntmetalle sind Nichteisenmetalle. Zu Ihnen zählen: Kupfer , Zink , Bronze, Nickel..... Messing wird aus Kupfer und Zink gemischt. Ihre Vorteile sind leichte Verformbarkeit und Bearbeitung, ihre interessante Materialfarbe und ihre Wetterfestigkeit. Buntmetalle werden meist für  Verzierungen oder Beschläge verwendet.

Ähnliche Artikel

Patina ■■
Patina ist die Bezeichnung für eine Schutzschicht an Werkstoffen und Oberflächen wie Kupfer , Bronze . . . Weiterlesen
Abflussrohr ■■
Die Abwässer eines Gebäudes werden durch Abflussrohre in die Sickergrube oder den Revisionsschacht . . . Weiterlesen
Blech ■■
Blech ist entweder ein Flacherzeugnis aus Stahl, Aluminium, Zink oder Blei oder ein flaches Walzprodukt . . . Weiterlesen
Klärschlammverordnung auf umweltdatenbank.de■■
Die Klärschlammverordnung (AbfKlärV) vom 1992-07-01 (BGBl. I S. 912) regelt das Aufbringen von Klärschlamm . . . Weiterlesen
Spurenelemente auf umweltdatenbank.de■■
- Spurenelemente : Nährstoffe, die in Spuren wirksam und für den normalen Ablauf von Lebensvorgängen . . . Weiterlesen
Schwermetall auf umweltdatenbank.de■■
Schwermetalle sind auch in kleinen Mengen besonders giftige Metalle. Im Innenraum können Schwermetalle . . . Weiterlesen
Brötchen auf umweltdatenbank.de■■
Das Brötchen gehört zu den Kleinbackwaren. Der Name leitet sich vom Brot ab und bedeutet "kleines Brot", . . . Weiterlesen
Aluminium
Das silbergraue Aluminium, aus Bauxit gewonnen, lässt sich leicht verformen, bricht aber nicht bei extremen . . . Weiterlesen