Zink (Zn, Zincum) ist ein witterungsbeständiges, bläulich-weißes und besonders langlebiges Schwermetall, das an der Luft schnell eine Schutzschicht aus basischem Zinkkarbonat bildet, das wasserunlöslich ist und das Metall vor weiteren Angriffen schützt. Deshalb eignet es sich gut für den Einsatz im Dach -und Fassadenbereich, wo die Verwitterung von Baustoffen besonders hoch ist.

Ähnliche Artikel

Blei ■■■■■
Blei (Pb, Plumbum) ist ein giftiges, bläulich-hellgraues Schwermetall, das eine geringe Härte aufweist . . . Weiterlesen
Atmende Baustoffe ■■■
Atmende Baustoffe sind diffusionsoffene Baustoffe, die luft- und dampfdurchlässig sind. Sie nehmen Feuchte . . . Weiterlesen
Schwermetall auf umweltdatenbank.de■■■
Schwermetalle sind auch in kleinen Mengen besonders giftige Metalle. Im Innenraum können Schwermetalle . . . Weiterlesen
Schornstein ■■
Ein Schornstein ist ein Schacht, der Abgase von Feuerstätten über das Dach ins Freie befördert. Folgende . . . Weiterlesen
Bauteile ■■
Es gibt 2 Bedeutungen von Bauteilen im Bauwesen.  - einzelne Teile eines Bauwerks oder einer baulichen . . . Weiterlesen
Bindemittel ■■
Bindemittel ist ein Sammelbegriff für Stoffe, die feste Körper oder flüssige Materialien zusammenhalten, . . . Weiterlesen
Wärmeleitfähigkeit ■■
- Die Wärmeleitfähigkeit in W/(mK) gibt an, welche Wärme­menge in einer Sekunde durch einen Quadratmeter . . . Weiterlesen
Reet ■■
Reet ist ein Naturprodukt, das für die Deckung des Reetdaches verwendet wird. Die Blätter dieser Pflanze . . . Weiterlesen
Oxidschicht ■■
Die Oxidschicht ist die an der Oberfläche eines oxidierten Elementes befindliche Schicht. Diese Schicht . . . Weiterlesen
Rohstoff auf industrie-lexikon.de■■
Ein Rohstoff ist ein in der Natur vorkommende Stoff. Dei Herkunft kann beliebig sein, solange nicht der . . . Weiterlesen