S

Das Lexikon über Architektur mit zahlreichen Beiträgen (Beispiele): +++ 'Skelettbau', 'Sturz', 'Standortanalyse'

Ein Schallschutzfenster empfiehlt sich in lauten Umgebungen oder empfindlichen Bewohnern (Krankenhaus).

Schalungen sind zweiteilige Hohlformen aus Holz, Stahl oder Kunststoff, in die der flüssige Beton gegossen wird.

Schamotte ist ein feuerfester Werkstoff, der bis zu einer Temperatur von 1500° Celsius formbeständig ist.


Schaumglas ist ein mineralischer Dämmstoff , der aus Naturstein , z.B. silikathaltigem Mergel gewonnen wird. Es gibt Schaumglas mit einer offenporigen oder geschlossenzelligen Struktur. Geschlossenporige Platten sind verrottungsbeständig, dampfsperrend und feuchtigkeitsunempfindlich. Schaumglas ist sehr teuer. 

Schiefer sind generell alle Natursteine , die durch tektonische Bewegungen eine schiefrige Gefügestruktur bekommen haben, bei der die einzelnen Minerale senkrecht zur Hauptdruckrichtung eingeregelt wurden und die sich meist in dünne ebene Platten spalten lassen.

Schilfrohr kann zu Platten gepresst und mit Drähten gebunden werden und wird zur Dachdeckung (Reet ) oder als ökologischer Dämmstoff verwendet.

- Schlesischer Verband :
Der Schlesische Verband ist ein Mauerziegelverband, bei dem gleich bleibend  in allen Schichten auf zwei Läuferziegeln ein Binderziegel folgt.  

Ein Schließzustandsmelder dient zur Überprüfung, ob eine Tür verriegelt (abgeschlossen) ist. 


Die Schlupftür ermöglicht einen einfachen und bequemen Zugang zur Garage , ohne gleich das Tor öffnen zu müssen. Im Falle eines Stromausfalles bietet die Schlupftür außerdem einen Fluchtweg, da elektrisch betriebene Garagentore nicht mehr zu öffnen wären. Schlupftüren lassen sich in jedes Tor bis 5500 mm Breite integrieren. 

Die Schneelast ist ein aus der Tragwerkslehre stammender Begriff und beschreibt die Kraft, die durch Schneelasten auf ein Dach wirkt.