Tiefgaragen sind Garagen , deren Fußböden im Mittel nicht weniger als 1,50 m unter der Geländeoberfläche liegen. Für die Planung einer Tiefgarage müssen bestimmte Maße eingehalten werden. Ein Stellplatz muss mindestens 5 m lang sein.

Die Breite hängt davon ab, ob die Längseiten durch Stützen, Wände oder andere Bauteile begrenzt sind. Besteht eine Begrenzung auf beiden Längsseiten, so muss der Stellplatz 2, 5 m breit sein. Trifft die Begrenzung nur auf einer Längseite zu, dann reicht eine Breite von 2,4 m und wenn der Stellplatz an beiden Längsseiten offen ist, kann der Stellplatz auch nur 2,3 m breit sein. Stellplätze für Behinderte müssen mindestens 3,5 m breit sein.

  • Bei einer Stellplatzanordnung von 90 ° zur Fahrgasse muß die Fahrgasse 5,5 m betragen, wenn der Autostellplatz 2,5 m breit ist.
  • Bei einer Stellplatzanordnung von 60 ° zur Fahrgasse muß die Fahrgasse 3,5 m betragen, wenn der Autostellplatz 2,5 m breit ist.
  • Bei einer Stellplatzanordnung von 45 ° zur Fahrgasse muß die Fahrgasse 2,75 m betragen, wenn der Autostellplatz 2,5 m breit ist.
  • Bei geringeren Stellplatzbreiten erhöht sich die Breite der Fahrgasse. Mehr Details dazu kann man z. B. in § 10  der Garagenverordnung in der Hamburgischen Bauordnung nachlesen.
tiefgarage,parkgarage
tiefgarage,parkgarage

Kommentare  

#16 fabian 2017-10-23 07:57
gibt es vorschriften wie groß und breit das garagentor bzw ein und ausfahrt haben muss und darf die ein und ausfahrt eine schräge haben? ,wir haben das problem es ist sehr eng und wir fahren einen berg an mit schräge ,haben sind schon hängen geblieben und hatten einen schaden von rund 1400 euro wäre über eine antwort sehr dankbar mfg fabian
Zitieren
#15 Markus Lutz 2016-05-12 12:37
Hallo,

Gibt es für die Einfahrt in eine Tiefgarage, für Wohnhäuser ein Normmaß?7p958
Zitieren
#14 glasibo 2016-03-18 09:38
Mein Nachbar möchte eine Tiefgarage mit 116 Sellplätzen mit darüber liegenden Wohnungen bauen. Ist das ein Sonderbau oder kann dieses Bauwerk bzw. der Bauantrag im vereinfachten Genehmigungsverfahren gem. Art. 59 BayBO und genehmigt werden?

Frage: Wer weis was und kann mir Auskunft geben?
Zitieren
#13 Jasmin 2015-04-05 23:26
Gibt es irgendwelche Vorschriften, ob der stellplatz in Tiefgarage schräg gebaut darf?

Mit freundlichen Grüßen

Jasmin
Zitieren
#12 Robert 2014-08-18 14:26
Also ich habe das Problem das ich einen Parkplatz für 500 Autos auf einer begrenzten Fläche schaffen muss. Habs mit nem VW Passat grad aml ausprobiert. Um Parkremplerfrei/ stressfrei zu Parken brauch ich 5m Tiefe, 3m Breite und die "Fahrbahn" sollte 6m Breite haben (90° zur Fahrbahn)
Zitieren
#11 Rolf 2014-04-10 12:22
Bei 90° angeordneten St.pl. mit 2,75m Breite, kann ich die Fahrgasse entsprechend schmaler als 5,50m rechnen (interpolieren)?
Zitieren
#10 Frank 2014-03-19 12:53
Mal eine Frage vom Laien. Gibt es eine Tiefenbegrenzung für Tiefgaragen? Wie viele Untergeschosse sind erlaubt bzw. möglich) Wie tief unter der Erde ist die tiefste Teifgarage die man kennt? Z.B. In Deutschland?
Zitieren
#9 Dipl.Ing. Horst Agel 2014-03-06 10:15
Vorsicht vor bestehenden Normen, die mit Sicherheit überaltert sind.
Siehe Fa.Wöhr - Die Parklücke von 2007. Hier wurde ermittelt, daß Mittelklassewagen über die Spiegel gemessen eine Breite von 1,93 - 2,23 m haben. Die Mindestmaße der Garagenordnungen reichen nicht mehr aus,dies hat auch der B.V.S. erkannt. Siehe Standpunkt des B.V.S.Baden-Württemberg 09/2011.
Zitieren
#8 caro 2014-02-05 14:29
es soll eine Tiefgarage entstehen mit einer breite von 8.80 m die geplanten plätze werden 5m lang, reicht mir 3.80 zum aus parkieren? (Garage u Parkplätze wie unterstes Beispiel R)
Zitieren
#7 Gast 2012-05-29 14:26
Parkplätze sollten nicht nach einer veralteten DIN von 1972 gebaut werden! Die Breite für PKW sollte mindestens 2,60 m Breit sein und 6 Lang sein, Für SUV und Vans 3 m – 3.5 m Breit und 6 – 7.5 m Lang. Den ein normaler BMW X5 zb. ist schon von Aussenspiegel zu Aussenspiegel 2.20 m Breit und da ist noch nicht mal eine Tür geöffnet! Das beste Beispiel für richtige Parkplatzgrösse in einem Parkhaus, kann man in München sehn, das Parkhaus am Oberanger.
Zitieren