K

Das Lexikon über Architektur mit zahlreichen Beiträgen (Beispiele): +++ 'Kniestock', 'Kanneluren', 'Kehlbalkendach'

Ein Kreuzgewölbe zeichnet sich durch eine rechtwinklige Durchdringung zweier Gewölbetonnen aus. 


Der Kreuzverband ist ein Mauerziegelverband, bei dem die Ziegel um eine halbe Steinlänge, einen Kopf versetzt sind.  Es werden zwei verschieden lange Ziegel pro gemauerte Reihe verwendet, wobei der eine Ziegel halb so lang ist wie der andere.


 

kreuzverband,mazuerwerk,ziegel


Ein Kronendach ist ein mit Biberschwanzziegeln in Biberschwanzkronendeckung gedecktes Dach . Bei dieser Deckung liegen auf jeder Dachlatte zwei Reihen Biberschwanzziegeln, die bei der Hälfte zueinander versetzt sind.  

Ein Krüppelwalmdach ist eine vom Satteldach weiterentwickelte Dachform und die am häufigsten verwendete Form des Walmdaches.
Kundenorientierte Planung bedeutet, eine Immobilie nach den Bedürfnissen und Wünschen der Zielgruppe zu entwickeln und zu realisieren, die im Rahmen der Zielgruppenanalyse ermittelt werden müssen.

Kupfer (CU) ist ein halbedles Metall mit einer leuchtend roten Farbe und entwickelt mit der Zeit eine glasige, grüne Oxidationsschutzschicht. Aufgrund seiner zähen Festigkeit , der  leichten Bearbeitbarkeit und die Fähigkeit Wärme und elektrischen Strom hervorragend zu leiten, wird dieses  Metall vielseitig angewandt. 


Ein Kuppeldach ist eine Dachform mit einer Kuppel, die meist mit Dachschmuck verziert ist.