A

Das Lexikon über Architektur mit zahlreichen Beiträgen (Beispiele): +++ 'Attika', 'Abgehängte Decken', 'Aussparung'

Eine Aquitanische Kuppelkirche ist eine einschiffige Saalkirche oder kreuzförmiger Bau, dessen Teilräumen überkuppelt sind.

Der Architekt befasst sich mit der technischen, wirtschaftlichen, funktionalen und gestalterischen Planung von Bauwerken und Gebäuden aller Art.

- Architekten :
Der Architekt befasst sich mit der technischen, wirtschaftlichen, funktionalen und gestalterischen Planung von Bauwerken und Gebäuden aller Art. Seine Kernkompetenz ist das über das Bauen hinausgehende Schaffen von Architektur. 

Der Architektenvertrag ist eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen Architekt und Bauherr. Der Architektenvertrag ist ein Werkvertrag, in dem der Architekt dem Bauherren die vereinbarte Leistung schuldet, der Bauherr schuldet hingegen das Honorar. 


Ein Architrav ist in der griechischen und römischen Baukunst der waagrecht auf den Säulen aufliegende Balken . Allgemein ist der Architrav der waagrechte Schlussbalken, der in der griechischen Architektur auf Säulen, in der römischen und abendländischen Architektur aber auch oft auf Pfeilern und Bogenstellungen aufliegt.


aRdT ist die Abkürzung für Anerkannte Regel der Technik.

Armaturen nennt man alle Einrichtungen zur Bedienung der Wasserversorgung im Haus, wie Wasserhähne, Duschkopf und -schlauch sowie Absperr- und Drosselventile (z.B.Durchflußbegrenzer ).

Armaturen nennt man alle Einrichtungen zur Bedienung der Wasserversorgung im Haus, wie Wasserhähne, Duschkopf und -schlauch sowie Absperr- und Drosselventile (z.B.Durchflußbegrenzer).


Arzulejos sind bunte, glasierte Wandkacheln für Außen- und Innendekoration, die von Maurern nach Spanien gebracht und bis heute als Baukeramik im Einsatz sind.

AS ist die Abkürzung für --->Arbeitssicherheit