G

Das Lexikon über Architektur mit zahlreichen Beiträgen (Beispiele): +++ 'Geschossflächenzahl', 'Grundflächenzahl', 'Giebel'
GRZ ist die Abkürzung für --->Grundflächenzahl.
 

Gussglas ist gegossenes Flachglas, das durch anschließendem Pressen oder Walzen die gewünschte Form erhält. Gussglas wird farbig oder farblos mit oder ohne strukturierter Oberfläche hergestellt  und wird als Ornament- oder Kathedralglas verwendet. Außerdem kann in die flüssige Glasmasse eine Drahteinlage (Drahtglas) eingewalzt werden. Dieses Drahtglas besitzt günstigere Brucheigenschaften und ist generell widerstandsfähiger als vergleichbares Gussglas

Baustoffe und Fertigteile werden nach DIN-Normen in unterschiedliche Güteklassen eingeteilt. Das regelmässige Prüfen und die Kennzeichnung mit Gütesiegeln (RAL, Überwachungszeichen, Blauer Engel) ermöglicht den Verbrauchern eine Gewähr für bedarfsgerechte Qualität.

Untergeordnete Gebäude sind laut des Regelwerks des Deutschen Dachdeckerhandwerks eingeschossige, oft freistehende Gebäude ohne Feuerstätten. Dazu zählen z.B. Carports , Gartenlauben...