G

Das Lexikon über Architektur mit zahlreichen Beiträgen (Beispiele): +++& 'Geschossflächenzahl', 'Geschosshöhe', 'Giebel'

Der Grundstückspreis beschreibt den Kaufpreis, der für ein Grundstück erhoben wird. Die anfallenden Kosten lassen sich auf verschiedene Art und Weise ermitteln und sind von unterschiedlichen Faktoren abhängig.

Die Grundstücksteilung oder auch Parzellierung beschreibt die Teilung eines bestehenden Grundstücks. Grundstücksteilungen müssen durch die Bauaufsichtsbehörde genehmigt werden. Erst dann können sie ins Liegenschaftskataster aufgenommen werden.

GRZ ist die Abkürzung für --->Grundflächenzahl.

Gussglas ist gegossenes Flachglas, das durch anschließendem Pressen oder Walzen die gewünschte Form erhält.

Baustoffe und Fertigteile werden nach DIN-Normen in unterschiedliche Güteklassen eingeteilt. Das regelmässige Prüfen und die Kennzeichnung mit Gütesiegeln (RAL, Überwachungszeichen, Blauer Engel) ermöglicht den Verbrauchern eine Gewähr für bedarfsgerechte Qualität.

Untergeordnete Gebäude sind laut des Regelwerks des Deutschen Dachdeckerhandwerks eingeschossige, oft freistehende Gebäude ohne Feuerstätten. Dazu zählen z.B. Carports , Gartenlauben...

Walter Gropius ist ein deutscher Architekt , der 1919 in Weimar das Bauhaus gründete und 1933 in die USA emigrierte.