G

Das Lexikon über Architektur mit zahlreichen Beiträgen (Beispiele): +++& 'Geschossflächenzahl', 'Geschosshöhe', 'Giebel'

Gipsmörtel sind Luftmörtel mit Gips als Bindemittel , die ohne Lufteinwirkung durch Wiederaufnahme des Kristallwassers (Anmachwassers) erhärten. Sie sind jedoch nicht feuchtigkeitsbeständig und sind daher nur in trockenen Innenräumen verwendbar als Innenputz, für Stuckarbeiten und Estrich . Häufig wird er auch zur Glättung und Ausbesserungen von Wänden verwendet. 

Glas ist ein Produkt aus Quarzsand, Soda, Kalk und weiteren Zusatzstoffen, das bei hohen Temperaturen in der Schmelzwanne gewonnen wird.

Ein Glasbaustein ist ein wandbildender, selbsttragender und lichtdurchlässiger Hohlglaskörper in verschiedenen Formaten, Farben und Dekors, der zur Belichtung z.B. von Treppenhäusern oder in Sanitärbereichen eingebaut werden, ohne dass sie Einblick gewähren.

Glasbruchmelder sind Teil einer Einbruchmeldeanlage und dienen zur Überwachung von Glasflächen gegen Durchbruch.


Glasdachziegel werden aus Pressglas hergestellt und gibt es in verschiedenen Dachziegelformen. Sie dienen der Belichtung und Bedeckung von nicht bewohnten Dachräumen. Heute gibt es fast zu jedem Dachziegel einen Glasdachziegel, der je nach Bedarf in die Dachfläche eingesetzt werden kann.

Ein Glaserzeugnis ist ein Produkt aus --->Glas .


Glasfaser oder Glaswolle ist ein fadenförmiges Glaserzeugnis für den Wärme- und Schallschutz einsetzbarer, nicht verrottender Dämmstoff . Dabei unterscheidet man zwischen Glaswatte und Glasfaser. Es dient auch der Armierung von Kunststoffen und verhindert eine Rissbildung im Mauerwerk.

Glasfaserkabel sind Lichtwellenleiter, welche hohe Datenmengen fürs Internet, Telefon oder Fernsehen mit einer weit aus höheren Geschwindigkeit und Qualität zum Endverbraucher transportieren können als herkömmliche Kupferleitungen.


Eine Glasur ist eine durchsichtige und glasartige Beschichtung keramischer Bauteile wie Fliesen, Platten, Dachziegel und Mauerziegel, die durch eine Glasur zum einen eine glänzende und verschieden farbige Oberfläche bekommen und zum anderen wasserundurchlässiger werden.


Glimmer ist ein gesteinsbildendes Mineral von blättriger, hell oder dunkel glänzender Erscheinung. Man unterscheidet zwischen Muskovit und Biotit .