M

Das Lexikon über Architektur mit zahlreichen Beiträgen (Beispiele): +++ Beispielartikel: 'Makroanalyse', 'Möbelstück', 'Materielle Planreife'

English: Rental Income / Español: Ingresos por alquiler / Português: Renda de Aluguel / Français: Revenus locatifs / Italiano: Reddito da affitto

Mieteinnahme im Architekturkontext bezieht sich auf die finanziellen Einkünfte, die ein Eigentümer oder Investor aus der Vermietung einer Immobilie oder eines Teils davon generiert. Dies kann Wohnungen, Häuser, Gewerberäume oder andere Arten von Immobilien umfassen. Im Bereich der Architektur und des Immobilienmanagements spielt die Maximierung der Mieteinnahmen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Verwaltung von Immobilienprojekten.

Mietfläche im Architekturkontext bezieht sich auf den Teil eines Gebäudes oder Raums, der vermietet oder verpachtet wird. Diese Flächen können für verschiedene Zwecke genutzt werden, darunter Büros, Einzelhandelsgeschäfte, Wohnungen und mehr. Die Mietfläche ist ein wichtiger Aspekt der Immobilienentwicklung und -nutzung, der sowohl für Vermieter als auch für Mieter von großer Bedeutung ist. In diesem Artikel werden wir die Bedeutung von Mietfläche im Architekturkontext näher erläutern, zahlreiche Beispiele für ihre Anwendungen bieten, mögliche Risiken aufzeigen und die Einsatzgebiete beleuchten. Wir werden auch einen Abschnitt über die historische Entwicklung und gesetzliche Grundlagen im Zusammenhang mit Mietflächen bereitstellen. Schließlich werden wir einige ähnliche Konzepte und Aspekte auflisten, die bei der Planung und Nutzung von Mietflächen relevant sind.


Die Mikroanalyse ist ein Teil der Standortanalyse und berücksichtigt im Gegensatz zur Makroanalyse nur das direkte Standortumfeld. Die wesentlichen Untersuchungsbereiche sind:
  • Lage
  • unmittelbare Verkehrsanbindung
  • Nachbarbebauung
  • Grundstücksbeschaffenheit
  • Image des Standortes

Mineralfaser-Dämmstoffe (U-Wert "0,035"-"0,045"; Brandschutzklasse A1/A2) bestehen aus künstlichen, lang gezogenen Mineralfasern aus Basalt- oder Diabasgestein.

- Mineralische Dämmstoffe :
Mineralische Dämmstoffe werden aus Ton, Gestein oder Glas hergestellt, welche eine hohe Feuerbeständigkeit aufweisen. Der Energieaufwand bei der Herstellung ist relativ hoch und der Dämmwert verhältnismäßig gut. Unterschieden werden zwischen Blähperliten, Blähton, Mineralfaserdämmstoffen und Schaumglas.

Mineralwolle wird in Stein- und Glaswolle unterschieden. Steinwolle entsteht durch Schmelzen und anschließendes Zerfasern verschiedener Gesteinsarten.

Eine Mischbatterie ist eine Armatur mit nur einem Hebel, der einen gemeinsamen und gleichzeitigen Austritt von Kalt- und Warmwasser zulässt. Außerdem kann man durch den Hebel ein beliebiges Mischungsverhältniss sowie die Wassermenge bestimmen.

Der Begriff Mischgebiet MI findet sich in der neugefassten Baunutzungs­verordnung (BauNVO ) vom 23.01.1990:

In Mischgebieten -MI- sind laut §6 zulässig:

Mitwirkung bei der Vergabe ist die siebte Leistungsphase (LPH 7) des § 15 der HOAI. In dieser Phase prüft der Architekt die Angebote der Baufirmen, verhandelt mit diesen und berät den Bauherren bei der Wahl einer Baufirma.

Viele Menschen haben Schwierigkeiten damit, sich vorzustellen, wie ein bestimmtes Möbelstück in ihrem eigenen Wohnbereich wirken würde. Genau an dieser Stelle kommen die Möglichkeiten ins Spiel, die modernes Möbel Rendering bietet. Die entsprechenden Techniken erfreuen sich unter anderem im Verkauf, aber auch im Bereich der Architektur, einer besonderen Beliebtheit, wenn es darum geht, einen Blick in die Glaskugel zu wagen und die Einrichtungsfantasien von Kunden zu beflügeln.

Ähnliche Artikel

Bindemittel ■■■■■■■■
Bindemittel ist ein Sammelbegriff für Stoffe, die feste Körper oder flüssige Materialien zusammenhalten, . . . Weiterlesen
Mörtel ■■■■■■
Mörtel ist ein plastisches Gemisch aus Bindemittel (Kalk oder Zement), Anmachwasser und Zuschlagstoffen . . . Weiterlesen
Zement ■■■■■■
Zement ist ein hydraulisches Bindemittel, das nicht nur an der Luft sondern auch unter Wasser erhärtet. . . . Weiterlesen
Calciumoxid ■■■■■■
Calciumoxid, auch bekannt als gebrannter Kalk oder Ätzkalk, ist eine chemische Verbindung, die im Architekturund . . . Weiterlesen
Bindemittel auf industrie-lexikon.de■■■■■■■■
Bindemittel im Industrie Kontext bezeichnet Substanzen, die verwendet werden, um andere Materialien zusammenzuhalten . . . Weiterlesen
Baustoffklasse ■■■■■■
Baustoffklasse ist die bauaufsichtliche Benennung von Baustoffen und Bauteilen entsprechend ihrem Brandverhalten . . . Weiterlesen
Putz ■■■■■■
Im Architekturkontext bezieht sich der Begriff "Putz" auf eine Beschichtung oder Verkleidung, die auf . . . Weiterlesen
Aushärtung ■■■■■
Die Aushärtung ist ein wichtiger Prozess im Bereich der Architektur und Bauwesen, der sich auf die Festigung . . . Weiterlesen
Anmachwasser ■■■■■
Anmachwasser im Architekturkontext bezieht sich auf das Wasser, das zum Anmischen von Baustoffen wie . . . Weiterlesen
Estrich ■■■■■
Estrich ist ein auf einem tragenden Untergrund oder auf einer trennenden Folie oder Dämmschicht hergestellter . . . Weiterlesen