M

Das Lexikon über Architektur mit zahlreichen Beiträgen (Beispiele): +++ Beispielartikel: 'Makroanalyse', 'Möbelstück', 'Materielle Planreife'

English: Material plan maturity / Español: Madurez del plan material / Português: Maturidade do plano material / Français: Maturité du plan matériel / Italiano: Maturità del piano materiale

Die Materielle Planreife (§ 33 Abs. 1 Nr. 2 BauGB) ist gegeben, wenn die sichere Erwartung besteht, dass der Planentwurf eines Bebauungsplan es in dieser Fassung als rechtsverbindlicher Plan in Kraft treten wird.

Eine Mauerabdeckung ist eine Abdeckung mit Überstand und Tropfnase. Die Mauerabdeckung wird auf die Mauerkrone aufgebracht und schützt diese vor eindringendem Regen. Sie kann auch lediglich aus dekorativen Gründen eingesetzt werden. Folgende Materialien sind geeignet: Blech, Natur- oder Kunststeine, Mauerziegel oder Dachziegel.

Ein Maueranker dient der Stabilisierung des Mauerwerks und soll die im Gebäude wirkenden Bewegungen durch Zuglast entgegenwirken. 

Eine Mauerkrone ist der obere horizontale Abschluss einer Mauer.

Das Mauersägeverfahren ist eine Technik, um feuchtes Mauerwerk trocken zu legen. Dabei wird das Mauerwerk mit der Säge aufgeschnitten, um in die entstandene Fuge eine Sperrschicht, wie z.B. ein Edelstahlblech eingesetzt. Anschließend wird die Fuge mit einem Dichungsmittel ausgefüllt.

Mauersalpeter sind Salzschäden am Mauerwerk, die meistens infolge von hohen Nitratbelastungen im Boden durch Jauche enstehen. Die Jauche steigt mit viel Feuchtigkeit das Mauerwerk hoch, reagiert mit dem Mörtel und es entsteht Mauersalpetersäure.

Unter Mauerwerksverband versteht man die festgelegte Anordnung der Steine innerhalb eines Mauerwerks. Mauerwerksverbände sollen gewährleisten, dass die Stoßfugen versetzt zueinander angeordnet werden, wodurch das Mauerwerk mehr Stabilität bekommt.

Ähnliche Artikel

Bindemittel ■■■■■■■■
Bindemittel ist ein Sammelbegriff für Stoffe, die feste Körper oder flüssige Materialien zusammenhalten, . . . Weiterlesen
Mörtel ■■■■■■
Mörtel ist ein plastisches Gemisch aus Bindemittel (Kalk oder Zement), Anmachwasser und Zuschlagstoffen . . . Weiterlesen
Zement ■■■■■■
Zement ist ein hydraulisches Bindemittel, das nicht nur an der Luft sondern auch unter Wasser erhärtet. . . . Weiterlesen
Calciumoxid ■■■■■■
Calciumoxid, auch bekannt als gebrannter Kalk oder Ätzkalk, ist eine chemische Verbindung, die im Architekturund . . . Weiterlesen
Bindemittel auf industrie-lexikon.de■■■■■■■■
Bindemittel im Industrie Kontext bezeichnet Substanzen, die verwendet werden, um andere Materialien zusammenzuhalten . . . Weiterlesen
Baustoffklasse ■■■■■■
Baustoffklasse ist die bauaufsichtliche Benennung von Baustoffen und Bauteilen entsprechend ihrem Brandverhalten . . . Weiterlesen
Putz ■■■■■■
Im Architekturkontext bezieht sich der Begriff "Putz" auf eine Beschichtung oder Verkleidung, die auf . . . Weiterlesen
Aushärtung ■■■■■
Die Aushärtung ist ein wichtiger Prozess im Bereich der Architektur und Bauwesen, der sich auf die Festigung . . . Weiterlesen
Anmachwasser ■■■■■
Anmachwasser im Architekturkontext bezieht sich auf das Wasser, das zum Anmischen von Baustoffen wie . . . Weiterlesen
Estrich ■■■■■
Estrich ist ein auf einem tragenden Untergrund oder auf einer trennenden Folie oder Dämmschicht hergestellter . . . Weiterlesen