B

Das Lexikon über Architektur mit zahlreichen Beiträgen (Beispiele): +++ 'BGF', 'Baumassenzahl', 'Baugrenze'


Buchen sind Laubbäume, dessen Holz zu den Harthölzern zählt. Die gelblichweiße Farbe nach dem Einschnitt dunkelt gelbbraun nach. Buchenholz wird meist zum Möbel- und Innenausbau oder für Fußböden verwendet da es eine hohe Festigkeit aufzeigt.

Das Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) trat 1974 in Kraft. Es regelt die Umweltschutzanforderungen bei Errichtung und Umbau von Produktionsanlagen, legt Immissions- und Emissionsgrenzwerte fest und ist die Grundlage für Umweltschutzanforderungen an industrielle und gewerbliche Erzeugnisse. 
- Buntemetalle :


Buntmetalle sind Nichteisenmetalle. Zu Ihnen zählen: Kupfer , Zink , Bronze, Nickel..... Messing wird aus Kupfer und Zink gemischt. Ihre Vorteile sind leichte Verformbarkeit und Bearbeitung, ihre interessante Materialfarbe und ihre Wetterfestigkeit. Buntmetalle werden meist für  Verzierungen oder Beschläge verwendet.


Stephan Braunfels wurde am 1. April 1950 in Überlingen geboren. Er studierte von 1970 bis 1975 an der Technischen Universität München Architektur. Sein erstes Architekturbüro gründete er 1978 in München, 1996 ein Weiteres in Berlin. Seit 2004 unterrichtet er Städtebau an der Technischen Fachhochschule Berlin (TFH Berlin). Bekannte Werke sind z.B die Pinakothek der Moderne (München), das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus (Parlamentsbibliothek, Berlin) und die „Neue Mitte“ in Ulm.