E

Das Lexikon über Architektur mit zahlreichen Beiträgen (Beispiele): +++ Beispielartikel: 'Entwurf', 'Elektroinstallation', 'Einrichtung'

Die Einblasdämmung ist eine nachträglich in schwer zugängliche Bereiche, eingebrachte Dämmung, die vorwiegend im Altbau verwendet wird.


Eine Einbruchmeldeanlage sind elektronische Überwachungsanlagen, die unbefugtes Öffnen von Gebäudeteilen erkennen und Alarm melden.
Einbruchumeldeanlagen bestehen aus verschiedenen Komponenten wie z.B. Magnetkontakten, Glasbruchmelder, Riegelschaltkontakt, welche zur Überwachung an Fenstern und Türen montiert werden.

Ein Einfamilienhaus (EFH), auch Einfamilienwohnhaus oder Familienhaus, ist ein Gebäude, das als Wohnhaus für eine Familie dient (allgemeiner: für eine überschaubare Gruppe von Menschen, die einen gemeinsamen Haushalt führen, wie Wohngemeinschaften oder Paare), eine Wohneinheit enthält und ist in den meisten Fällen freistehend.

English: Enclosure / Español: Cerramiento / Português: Cercamento / Français: Clôture / Italiano: Recinzione

Einfriedung im Architektur-Kontext bezieht sich auf eine Struktur, die dazu dient, ein bestimmtes Gebiet abzugrenzen oder abzuschirmen. Dies kann aus Sicherheitsgründen, zum Schutz der Privatsphäre, zur Markierung von Grundstücksgrenzen oder aus ästhetischen Gründen erfolgen. Einfriedungen können aus verschiedenen Materialien wie Holz, Metall, Beton, Stein oder sogar lebenden Pflanzen bestehen und nehmen viele Formen an, darunter Zäune, Mauern, Hecken oder Geländer.

English: Entrance area / Español: Área de entrada / Português: Área de entrada / Français: Entrée / Italiano: Ingresso

Der Eingangsbereich in der Architektur ist der Bereich eines Gebäudes oder einer Anlage, der den Zugang ermöglicht und oft als erster Eindruck fungiert. Er umfasst sowohl den äußeren Eingangsbereich, der von außen sichtbar ist, als auch den inneren Eingangsbereich, der den Übergang von außen nach innen markiert. Der Eingangsbereich erfüllt verschiedene Funktionen, darunter den Schutz vor Witterungseinflüssen, die Sicherheit der Nutzer und die Gestaltung des ersten Eindrucks.

Mit Einhausung werden meistens baulichen Vorrichtungen bezeichnet, die eine Lärmquelle umgeben, um vor allem Lärm zu verringern. Es werden hierfür z.B. bestimmte Bahnstrecken und Straßenteilstücke mit lärmdämmenden Konstruktionen umbaut.

English: Single-lever Mixer / Español: Grifo Monomando / Português: Misturador Monocomando / Français: Mitigeur / Italiano: Miscelatore Monocomando

Einhebelarmmischer im Kontext der Architektur bezieht sich auf eine moderne Art von Wasserhahn, der es ermöglicht, die Wassermenge und -temperatur mit nur einem Hebel zu regulieren. Diese Armaturen sind in Küchen und Badezimmern weit verbreitet und bieten durch ihre einfache Bedienbarkeit einen hohen Komfort. Einhebelmischer vereinen kaltes und heißes Wasser in einem Auslauf, wodurch die gewünschte Temperatur und der Wasserfluss durch die Bewegung eines einzigen Hebels eingestellt werden kann.

English: Submission / Español: Presentación / Português: Submissão / Français: Soumission / Italiano: Presentazione

Einreichung im Kontext der Architektur bezieht sich auf den formalen Prozess des Einreichens von Plänen, Entwürfen und anderen relevanten Dokumenten bei einer zuständigen Behörde oder Institution, um Genehmigungen für Bauvorhaben zu erhalten oder an Architekturwettbewerben teilzunehmen. Dieser Schritt ist entscheidend für die Realisierung von Bauprojekten, da er die rechtliche und oft auch qualitative Prüfung der eingereichten Unterlagen voraussetzt.

English: Facility / Español: Instalación / Português: Instalação / Français: Installation / Italiano: Installazione

Die Einrichtung bezieht sich auf die innere Gestaltung eines Gebäudes oder einer Räumlichkeit. Es umfasst die Auswahl von Möbeln, Farben, Beleuchtung, Textilien und anderen Designelementen, die dazu beitragen, ein bestimmtes Ambiente oder eine bestimmte Funktion zu schaffen. Einrichtungen können sowohl für Wohnräume als auch für geschäftliche oder öffentliche Bereiche entworfen werden.

Einscheibensicherheitsglas (ESG Glas ) ist der Oberbegriff für speziell gefertigte Gläser, die bei ca. 650 Grad in Öfen erhitzt und danach rasch mit kalter Luft abgekühlt werden. Durch das schnelle Abkühlen der Glasoberfläche und das langsamere Abkühlen im Inneren vom Glas entstehen unterschiedliche Spannungen. Im Kern entsteht eine Zug- und in der Oberfläche eine Druckspannung.