B

Das Lexikon über Architektur mit zahlreichen Beiträgen (Beispiele): +++ Beispielartikel: 'Baumassenzahl', 'Beleuchtung', 'Bauarbeiten'
Barock ist ein Kunststil, der in Europa nach 1580 den Manierismus ablöste und um 1725 mit dem Einsetzen des Rokoko sein Ende fand.

Barrierefreies Bauen ist die Bezeichnung für die Ausführung und Ausstattung von Gebäuden, Straßen, Plätzen, öffentlichen Verkehrsanlagen mit dem Anspruch, dass diese baulichen Anlagen für alle Menschen barrierefrei, also behindertengerecht nutzbar sein müssen.

English: Bar Counter / Español: Mostrador de Bar / Português: Balcão de Bar / Français: Comptoir de Bar / Italiano: Bancone del Bar

Bartheke bezeichnet in der Architektur einen speziell gestalteten Tresen in einer Bar, einem Café oder einem Restaurant, an dem Getränke zubereitet und serviert werden.

English: Basilica / Español: Basílica / Português: Basílica / Français: Basilique / Italiano: Basilica

Das Wort Basilika kommt aus dem Griechischen (stoá basílike) und bedeutet soviel wie Königshalle. In Rom wurden mit Basilika größere Markt-, Versammlungs- oder Gerichtshallen bezeichnet. Diese Hallen hatten meist mehrere Schiffe und an der hinteren Seite einen halbrunden Abschluss.

English: Base / Español: Base / Português: Base / Français: Base / Italiano: Base

Die Basis (aus dem lateinischen für "Sockel") ist der unterste Teil einer Säule. Ursprünglich wurden im Holzständerbau alle senkrechten Holzbalken mit einer unter dem Ständer liegenden Steinplatte gegen aufsteigende Bodenfeuchtigkeit geschützt.

Der "Biologische Arbeitsplatztoleranzwert" (BAT-Wert) ist die Konzentration eines Stoffes oder seines Umwandlungsproduktes im Körper oder die dadurch verursachte Abweichung eines biologischen Indikators von seiner Norm, bei der im allgemeinen die Gesundheit der Arbeitnehmer nicht beeinträchtigt wird” (§3 Abs.6 GefStoffV).

Der Begriff "Bau" bezieht sich auf den Prozess der Errichtung von Gebäuden oder Strukturen. Es umfasst die Planung, Konstruktion und Fertigstellung eines Bauwerks. Der Bau eines Gebäudes ist ein komplexer Vorgang, der viele verschiedene Aspekte umfasst, einschließlich architektonischem Design, Ingenieurwesen, Materialbeschaffung, Bauarbeiten, Projektmanagement und vieles mehr.

English: Construction Process / Español: Proceso de Construcción / Português: Processo de Construção / Français: Processus de Construction / Italiano: Processo di Costruzione

Bauablauf bezeichnet im Architekturkontext die geplante Abfolge von Aktivitäten und Arbeitsphasen, die während der Errichtung eines Bauwerks von der Planung bis zur Fertigstellung durchgeführt werden. Es handelt sich um einen komplexen Prozess, der Koordination, Fachkenntnisse und das Management von Ressourcen erfordert.

Bauabnahme im Architekturkontext bezieht sich auf den Prozess, bei dem ein Bauwerk offiziell von den zuständigen Behörden oder Fachleuten begutachtet und für die Nutzung freigegeben wird. Die Bauabnahme stellt sicher, dass das Gebäude den geltenden Baustandards und Vorschriften entspricht und sicher und funktionsfähig ist. In diesem Artikel werden wir die Bedeutung von Bauabnahmen, deren Einsatzgebiete, Risiken und Empfehlungen für einen erfolgreichen Abnahmeprozess behandeln.

English: Building Department / Español: Departamento de Obras / Português: Departamento de Obras / Français: Service des Travaux / Italiano: Ufficio Edilizia

Das Bauamt ist eine zentrale Einrichtung im Bereich der Architektur und Bauplanung, die eine Vielzahl von Aufgaben im Zusammenhang mit Bauprojekten und Bauvorhaben übernimmt. Dieser Artikel beleuchtet die Bedeutung, die Einsatzgebiete, internationale und nationale Beispiele, besondere Risiken und Empfehlungen im Kontext des Bauamts. Zudem werden wichtige grammatikalische Formen und ähnliche Begriffe erläutert.